Qualitätszirkel

Schwerpunktteam

Dr. Hans –Georg Dehnert

Facharzt für Innere Medizin/Nephrologie, Hypertensiologe DHL

Maike Stryczek

Qualitätsbeauftragte


Von ausschlaggebender Bedeutung für die zu behandelnden Dialysepatienten ist die fortlaufende Verbesserung der Behandlungsqualität durch Neuerarbeitung von Standards sowie Verbesserung bestehender Behandlungsabläufe.

Das seit Jahren in unserem Dialysezentrum bestehende Qualitätsmanagementsystem gibt u.a. Behandlungsstandards vor. Diese werden täglich ausgeführt und auf ihre Sinnhaftigkeit als auch Praktikabilität regelmäßig überprüft.


Der Qualitätszirkel gibt dem hochmotivierten Pflegepersonal Freiräume, bestehende Behand-lungsstandards zu verbessern und neue Gedanken einzubringen, welche z.B. durch interne als auch externe Fortbildungen aufgekommen sind.

Die regelmäßigen Sitzungen des Pflegepersonals erfolgen alle 3 Monate und werden in einem Kreis von 6 Personen ausgeführt. Wichtig ist dabei vor allem auch der Einschluß aller Dialyse-zentren (Westerburg,Hachenburg,Dernbach) da letztendlich durch unterschiedliche Arbeits-anforderungen verschiedene Bedürfnisse bzw. Anforderungen für Behandlungsstandards entstehen können.

Im Mittelpunkt unserer Bemühungen steht jedoch immer der zu behandelnde Patient. Sollte es uns gelingen, mittels einer verbesserten Qualität mit möglichst optimalen Standards, die für den Patienten manchmal belastende Situation einer chronischen Dialysebehandlung erträg-licher zu gestalten, haben wir unser Ziel erreicht.